Loading...
Werkstufe2018-06-28T08:28:12+00:00


Die Werkstufe ist ein Brückenangebot zwischen Schule und Beruf. Im Vordergrund steht
die Berufswahl. Die Jugendlichen und die Eltern werden sowohl durch die Berufsberatung
der IV als auch von den Lehrpersonen beim Finden eines geeigneten beruflichen Ausbildungsplatzes unterstützt.

Jeweils am Mittwochnachmittag besuchen alle Jugendlichen ein Berufspraktikum
im Arbeitszentrum für Behinderte (azb) in Strengelbach.

Die meisten Lernenden beginnen nach der Werkstufe eine zweijährige Praktische Ausbildung
in einer Geschützten Werkstatt. Lernende mit einer schwereren Behinderung treten in eine Institution mit einem Beschäftigungsangebot über.