Loading...

Was ist Kommbox – August 2018
Werkstufe

Kommbox ist ein Projekt der Werkstufe der Heilpädagogischen Schule Zofingen.

Auf dem Schulhausplatz der HPS stehen zur Zeit zwei Seecontainer die ein Jahr bleiben.

Um die Container wird immer wieder Kunst gemacht. Die Idee der kommbox ist, Menschen miteinander zu verbinden (ältere Menschen mit jungen Ausländer mit Schweizer Schüler aus verschiedenen Schulhäusern).

Unser erstes Projekt hiess verwoben. Dort haben wir durch die ganze Aula Fäden gespannt. Das ganze wurde dann zu einer Kugel geformt.

Zur Feier des Tages gab es für alle Anwesenden Getränke und feine Crêpes. Eigentlich wollten wir den ganzen Shulhausplatz verweben, doch Wind und Regen vermasselte uns alles.

Die letzten drei Wochen verarbeiteten wir 7’000 kg Ton. Aus dem Ton bauten wir vier verschiedene Tiere. Der Boden der Tiere war Schwerarbeit für uns weil Ton so schwer ist.

Heute war eine Klasse aus dem GMS bei uns  die uns geholfen haben, die Tontiere weiter zu bauen. Es hat und Spass gemacht mit den jüngeren Schülern zu arbeiten. Wir freuen uns wenn weitere Klassen zu uns zu Besuch kommen und unser Projekt unterstützen. Anmelden kann man sich jeder Zeit auf unser Homepage www.kommbox.eu

Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Melanie Hodel und Ornella Carrozzo und ihre Klasse.

2018-09-14T13:17:25+00:00