Eindrücke des ersten Schultags im neu renovierten Schulhaus der HPS…

Der erste Schultag wird gespannt erwartet….all die grossen Kinderaugen, die gespannten Menschen auf dem Schulhof, die neuen Schulkinder, die alten Kollegen wiedersehen, die Rede des Schulpflegpräsidenten, die vielen Gäste, von den Eltern bis zum Stadtammann…

Die Eingänge zum Schulhaus sind mit einem roten Band verschlossen. Und dann kommt der grosse Moment, wie wenn man ein Geschenk öffnet – das rote Band wird von vier Lernenden durchschnitten.

Und los geht’s ins neu renovierte Schulhaus, ins neue Schulzimmer. Ein gelungener Start ins neue Schuljahr.

Werkstufe: J., 15 Jahre: im Schulzimmer hat es mehr Platz, es gefällt mir aber auch gut wie im Müllerweg.

Oberstufe: A., 14 Jahre: im Container war es zu klein, im Schulhaus fühle ich mich wohler im grossen Schulzimmer

Oberstufe:   G., 14 Jahre   Es ist Gut und es ist anders. Es ist anders und schön eingerichtet.

Mittelstufe: R., 12 Jahre: Es ist cool gewesen. Wir im Wald hatten ein cooles Wald Sofa. Es ist anders, wider hier zu sein, trotzdem vermisse den Wald.

Basisstufe: C., 9 Jahre: Schönes, neues Schulzimmer. Das neue Zimmer, gefehlt mir besser, als das alte Zimmer. Ich freue mich, die neuen Kinder zu sehen.