Behindertenspezifische Beratung bei kognitiver Beeinträchtigung (BBK)

Eine «Schule für alle» erfordert ein flexibles Bildungssystem, welches auf die vielfältigen und komplexen Bedürfnisse der Lernenden abgestimmt wird.

Ziel der «Behindertenspezifischen Beratung» ist es, schulische Bezugspersonen von Lernenden mit einer kognitiven Beeinträchtigung zu unterstützen.

Das Angebot im Überblick

  • Beratung der Regelschulen im Bezirk Zofingen durch erfahrene Lehrpersonen der HPS
  • persönlich und kostenlos
  • keine vorgängigen Abklärungen erforderlich

Zielgruppen

Schulische Bezugspersonen eines Kindes der Regelschule:

  • Schulische Heilpädagogen/-innen (SHP)
  • Lehrpersonen
  • Schulleitungen

Interesse?

Nehmen Sie per E-Mail mit uns Kontakt auf. Gemeinsam stellen wir ein
individuelles Programm zusammen, damit die Beratung Ihren Bedürfnissen
entspricht.

Kontakt und Anmeldung

E-Mail
Anmelden
Flyer
Informationen zum Beratungsablauf