Am Freitag, 14.02.2020 durften wir mit dem Hauswart D. Luder die Baustelle der HPS besichtigen.

D. Luder sagt, es sei eine strenge Zeit und die Ansprüche an die Hauswarte seien hoch. Man müsse Acht geben, dass die Baustelle gut eingezäunt sei und niemand das Gerüst besteige. Es sei eine grosse Herausforderung, dass die Schule in Betrieb sei und gleichzeitig die Baustelle laufe.

Simon Lauro: “die Kabel waren gefährlich, weil sie lose von der Decke hingen. Es ist seltsam, wenn die Zimmer keine Wände haben und dadurch so gross werden”.

Bild oben links: hier waren mal der grosse Hort, das Office, die Schulküche, das Snoezelen- und Musikzimmer, das Logozimmer von Frau Vonlanthen…..Hier entsehen der neue Hort, das Office und weitere Räume.

Bild oben mitte: die alten Fenster sind weg, die neuen stehen schon bereit.

Bild oben rechts: hier war mal der Psychomotorikraum und neu entstehen hier die neue Küche und der TW-Raum.

Bilder unten: und hier noch ein paar Impressionen aus dem Obergeschoss.